Mit großem Eifer und Ehrgeiz

Die Kontrahenten hatten gegenüber den B-Junioren das Nachsehen.

B-Junioren der Rot-Gelb: 9:1-Punkte ohne Spielverlust

Langenhagen. Die 1. Mannschaft der B-Junioren der Tennis-Gemeinschaft Rot-Gelb belegte in ihrer Staffel ohne Spielverlust mit 9:1-Punkten den ersten Platz. Die Kontrahenten DTV Hannover II (6:0), TuS Altwarmbüchen (5:1), TSV Schwarz-Weiß Hannover (6:0) und SV Großburgwedel (4:2) hatten deutlich das Nachsehen. Im entscheidenden letzten Spiel gegen TC TSV Burgdorf II hätten bereits die zwei Matchgewinne nach den Einzeln zur Staffelmeisterschaft gereicht. Doch die Spieler verließen sich nicht darauf und erreichten nach einer unglücklichen Niederlage im Match-Tiebreak sowie einem Sieg in den Doppeln den 3:3-Endstand. Die fünf Junioren gingen mit großem Eifer und Ehrgeiz an die Punktspiele heran, ohne dabei den nötigen Spaß vermissen zu lassen. In der Endrunde der Regionsliga müssen sie jetzt spätestens am 13. Juli beim TC Bissendorf antreten, der in seiner Staffel ebenfalls 9:1 Punkte erzielte. Vielleicht lässt sich ja der bisherige Erfolgsweg noch weiter fortsetzen.