Mit Humor und Charme

Die Zuhörer erlebten eine musikalische Premiere.

Bläserklänge und Chormusik in der Matthias-Claudius-Kirche

Krähenwinkel. In der Matthias-Claudius-Kirche erlebten die zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörer jetzt eine musikalische Premiere, als sich die Liedertafel Kaltenweide unter der Leitung von Holger Pohl und der Posaunenchor der Matthias-Claudius-Kirche, geleitet von Robert Klassen, zu einem gemeinsamen Konzert trafen.
Der traditionsreiche Kaltenweider Männerchor eröffnete den Abend mit der Sängerhymne „Grüß Gott mit hellem Klange“ gefolgt von Johann Sebastian Bachs mitreißendem „Coro Festivo“, gespielt vom Posaunenchor. Die Moderation des Konzertes hatte Reinhard Brendel übernommen. Mit Humor und Charme führte er die Besucher kenntnisreich durch das Programm.
Dass beide Chöre ein breites Repertoire auf Lager haben und auch gerne über den eigenen Tellerrand hinausschauen, erlebten die Zuhörer bei den Jazz- und Swing-Nummern des Posaunenchores oder den italienischen Liebesliedern des Männerchores, die mit souveräner Leichtigkeit von Holger Pohl am Klavier begleitet wurden.
Beide Chöre haben sich klanglich und musikalisch sehr gut aufeinander eingestellt. So waren die gemeinsam musizierten Stücke wirkliche Höhepunkte in diesem Konzert und das Publikum spürte, dass sich alle Beteiligten gut verstanden und dieses Erlebnis genossen haben. Die Zuhörer erklatschten sich zwei Zugaben und viele wünschen sich eine Wiederholung dieser Konzert-Kombination.