Mit neuen Akzenten im Repertoire

Unter der Leitung von Harald Sandmann beginnt für das Blasorchester die Konzertsaison.

Blasorchester spielt am 31. Mai in Krähenwinkel

Langenhagen. Erstmals in diesem Jahr wird sich das Blasorchester der Stadt seinem Publikum präsentieren. Am Dienstag, 31. Mai, um 19.30 Uhr laden die Musiker unter der Leitung von Harald Sandmann zum ersten Konzert des Jahres in das Dorfgemeinschaftshaus Krähenwinkel, Auf dem Moorhofe, ein. In den vergangenen Monaten war es ruhig um das Orchester, die Zeit wurde jedoch intensiv für die Probenarbeit genutzt. Für die anstehende Konzertsaison wurde akribisch an neuen Stücken gefeilt, die im Repertoire des Blasorchesters neue Akzente setzen. Zu Ehren des Entertainers Frank Sinatra studierte das Ensemble ein Medley mit bekannten Titeln ein. Wie in gewohnter Weise wird das Ensemble auch weitere musikalische Höhepunkte mit im Gepäck haben.
Neben den Stadtteilkonzerten, der musikalischen Umrahmung ausgewählter Renntage auf der Neuen Bult und dem Goldenen Sonntag in Bad Pyrmont umrahmt das Blasorchester der Stadt Langenhagen das Schützenfest in Steinhude und reist im August zum wiederholten Mal in das friesische Middels. Weitere Auftritte zum Jahresende werden das Konzert der Arbeiterwohlfahrt im NDR-Sendesaal als auch das Jahreskonzert des Blasorchesters am 11. Dezember im Langenhagener Theatersaal sein.