Mit Sonnenblumen geschmückt

Felix Schünemann (Mitte links) und Eike Legemann (Mitte rechts) kamen zum Hofest nach Schulenburg.

Stimmung beim Hoffest der Grünen

Schulenburg. Mit flotten Rhythmen der Saxophonband "Sax on the Beach" wurden die Besucher des 16. Hoffests der Langenhagener Grünen auf dem mit Sonnenblumen geschmückten Hof Kohne in Schulenburg empfangen. Der Ortsverbandsvorsitzende Rolf Linnhoff stellte in seiner Begrüßung die beiden grünen Kandidaten für die Bundestagswahl, Eike Lengemann, und die Landtagswahl , Felix Schünemann, vor. Eike Lengemann erläuterte den Gästen seine drei Schwerpunktthemen Verkehrswende, Agrarwende und Energiewende. Stellung nahm er zudem zu bequemen und umweltfreundlichen Verkehrsmitteln, gesunden Lebensmitteln aus einer nachhaltigen Produktion und zu sauberer Energie ohne fossile Brennstoffe. Abschließend verdeutlichte der grüne Bundestagsabgeordnete Sven Christian Kindler aus Hannover die Bedeutung der Wahlentscheidung am 24. September für die zukünftige Klima-, Umwelt und Asylpolitik.
Nach der politischen Einführung folgten die Kinder und zahlreiche Erwachsene gebannt dem Figurentheater "Die Roten Finger" von Bernd Linde in seiner Vorstellung "Im Land der Drachen und Elfen", während die übrigen Gäste sich bei Kaffee und auf dem Hof gebackenem Kuchen stärkten. Abschließend drehten die Kinder auf Ponys noch einige Runden und erprobten ihre Geschicklichkeit auf einer Balancierstange. "Ein rundum gelungenes Fest in familiärer Atmosphäre, bei dem sogar das Wetter mitspielte", zog Rolf Linnhoff am Ende der Veranstaltung die Bilanz.