Mit Trick durch die Schranke

Zeugenaufruf: Autodiebstähle am Flughafen

Langenhagen. Gleich zwei PKW sind am 5. März kurz hintereinander aus dem Parkhaus Ost 3 des Flughafens gestohlen worden. Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher negativ. Zunächst wurden Mitarbeiter des Flughafens gegen 15.55 Uhr darauf aufmerksam, wie zunächst der Fahrer eines weißen VW Caddy mit Wolfsburger Kennzeichen nach Einlösen des Parktickets das Parkhaus bei dann geöffneter Schranke verließ. Unmittelbar darauf folgte in kurzem Abstand bei immer noch geöffneter Schranke Stoßstange an Stoßstange ein grauer PKW Renault Traffic mit dem Kennzeichen HH – MW 622.
Nur wenige Minuten später fuhr der VW Caddy nach Einlösen eines Parktickets gegen 16.05 Uhr erneut aus dem Parkhaus Ost 3. Dieses Mal folgte unmittelbar darauf in kurzem Abstand, ebenfalls noch bei geöffneter Schranke, ein grauer PKW Audi Avant mit dem Kennzeichen LIP – R 987.
Als die Besitzer des Renault und des Audi telefonisch an ihren Urlaubsorten erreicht werden konnten, stand fest, dass beide Fahrzeuge offensichtlich von bisher unbekannten Tätern entwendet worden waren. Der Wert des Audi wird mit circa 40.000 Euro und der des Renault mit etwa 25.000 Euro angegeben.
Eine Überprüfung an der Wolfsburger Halteranschrift des ausgegebenen Kennzeichens aus Wolfsburg ergab, dass dort vor dem Haus ein baugleicher VW Caddy mit eben diesem Kennzeichen stand und auch nicht zur tatkritischen Zeit benutzt worden war.
Offensichtlich wurde durch die Täter am Flughafen ein baugleiches Fahrzeug mit einer so genannten Kennzeichendoublette nur dazu benutzt, um die anderen Fahrzeuge aus dem Parkhaus herauszufahren. Die Ermittlungen dauern an.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen, Telefon (0511) 109 42 15.