Mit Worten spielen

Franziska Feldmann lädt Jugendliche im Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen zur Teilnahme am Poetry Slam Workshop ein, der im Gemeindehaus der St. Petri-Kirche in Großburgwedel am 23. Juni stattfinden wird. (Foto: G. Gosewisch)

Glücks-Poetry-Slam am Sonnabend, 23. Juni

Langenhagen-Burgwedel (gg). Angebote für die Jugend gibt es im Kirchenkreis gebündelt unter dem Jahresmotto Glück in ganz vielfältiger Weise. So wird der Schwedensommer mit dem Kanu ab 21. Juli erkundet, www.st-petri-burgwedel.de/schwedensommer.html, oder ab 13. Juli ein Sommerzeltlager in den Vogesen aufgeschlagen, www.vogesenzeltlager.de. Aber auch daheim wollen sich Jugendliche der Aufgabe stellen, das Jahresmotto Glück zu hinterfragen und Bewusstsein für das Glücklichsein zu schaffen. Sowohl in Gottesdiensten, wie am Sonntag, 24. Juni, um 17 Uhr in der St. Marcus-Kirche in Wettmar, als auch in Workshops. Dabei geht es dann besonders kreativ zu. Das Mitmachen ist Programm beim Glücks-Poetry-Slam am Sonnabend, 23. Juni, von 10  bis 16 Uhr im Gemeindehaus St. Petri in Großburgwedel. Die Leitung hat Franziska Feldmann, Diakonin im Anerkennungsjahr. Bei ihr gibt es alle Informationen vorab, sie steht bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite und freut sich über zahlreiche Ideen und Anregungen. Kontakt gibt es per E-Mail franziska.feldmann@kirche-burgwedel-langenhagen.de. Teilnehmer des Workshops bekommen vom Poetry Slammer Dominik Bartels Impulse, eigene Texte zu verfassen. Entsprechende Schreibtechnik wird vermittelt, sodass aus Wortspielereien eine wirkungsvolle Präsentation entstehen kann.