Mitmach-Konzert stimmt ein

Gymnasium feiert Eröffnung der Bibliothek

Langenhagen. Um die nun fertig eingerichtete Bibliothek zu feiern, engagierte das Gymnasium in der Zweigstelle Hindenburgstraße den Schauspieler, Sänger und Autor Thommi Baake. Sein Mitmach-Konzert ließ die Fünftklässler nicht nur zuhören, sondern machte sie zu Hauptdarstellern. „Schnabbeldibabbeldibau“ hieß es gleich zu Anfang, und den Schülern gelang es, den Refrain fast fehlerfrei mitzusingen. Dazu hatte sich Thommi Baake einen Assistenten aus dem Publikum geholt. Sie mussten Texttafeln hochhalten und dazu noch die Wortbeiträge der hinteren Reihen sammeln. Ausruhen konnten sich die Schüler nicht: sie lieferten Thommi Baake die Stichwörter, aus denen er kleine Geschichten auf Zuruf bastelte. So kam es zur skurrilen Geschichte des Polizisten Herbert, der sich ein Popelomelette (igitt!) machte, um dann mit einem Außerirdischen über das Gummibärchenland zu fliegen und dabei zu platzen. Kreativ geht Baake mit Sprache um und setzt dabei nicht sich, sondern die Schüler in Szene. Besonders gut gelang ihm das in seinem Angst- Song. Ob Spinnen, Schlangen, Spongebob, die gemeine Monstermotte oder gar Frau XX aus der Lehrerschaft, die Schüler nannten frei ihre Ängste, die Thommi Baake dann in seinen Song einbaute: Du hast Angst vor der Schule... das brauchst Du nicht und die Schüler begeistert mit ihm zusammen die Angst einfach weglachten. Schmissige, selbst komponierte und getextete Lieder wie den Cowboy-Song oder das Hotzenplotzlied brachten die Aula mit fetzigen Rhythmen in Schwung. Mit E-Mandoline, Mundharmonika und dynamischen Sprüngen à la Rolling Stones von der Bühne überraschte Baake die Schülerschaft, die schließlich bei dem Lied „Endlich Ferien“ das Hochgefühl der nun so nahen freien Zeit spürte . Besonders beeindruckte Thommi Baake sie dann natürlich noch, als er von seinen Fernsehauftritten als Polizist in der KIKA-Produktion „Schloss Einstein“ erzählte.
Bereits im Gang ist das Literaturcafé in der Bibliothek, eine Initiative der Fachgruppe Deutsch unter der Leitung von Silke Kaune. Mit Unterstützung der Referendarin Azra Abedin und Deutschlehrer Folkert Goose treffen sich Schüler in der gemütlich eingerichteten Bibliothek, lesen sich vor und empfehlen ihre Lieblingsbücher weiter.