Mitmachen erwünscht

Postkarten zum Weltfrauentag

Langenhagen. Anlässlich des Weltfrauentages am Donnerstag, 8. März, organisiert der Gleichstellungsverbund Region Hannover Nord, bestehend aus den Gleichstellungsbeauftragten Christina Mundlos (Stadt Langenhagen), Silke Steffen-Beck (Gemeinde Wedemark), Azadeh Weinrich-Kroll (Gemeinde Isernhagen) und Ilinda Bendler (Stadt Burgwedel) eine Postkartenaktion, um auf die Benachteiligungen, Gewalt und Diskriminierungen aufgrund des Geschlechts hinzuweisen. Es wird gebeten, den Satz „Ich brauche Feminismus, weil...“ auf der Postkarte zu vervollständigen und diese bis zum 5. März an die Stadt Langenhagen zurück zu senden.Die Postkarten sind in den Rathäusern der genannten Städte und Gemeinden sowie bei den jeweiligen Gleichstellungsbeauftragten erhältlich und können auch dort wieder abgegeben werden. Im Rahmen einer Ausstellung vom 8. bis 29. März werden sie anschließend im Foyer des Langenhagener Rathauses, Marktplatz 1, ausgestellt.