Mitternacht mit "Kopf" und "Fuß"

Freitag, 14. März, in der IGS-Sporthalle

Langenhagen. Am nächsten Freitag, 14. März, ist es wieder soweit. Das erste Mitternachtssport-Fußballturnier im Jahr 2014 findet wie gewohnt in der IGS-Sporthalle Langenhagen statt. Der Langenhagener Verein für Sozialarbeit veranstaltet seit einigen Jahren diese Veranstaltung und freut sich auf viele sportbegeisterte Jugendliche und interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Langenhagen, die herzlich eingeladen sind, das Turnier zu besuchen.
Alle Mädchen und Jungen im Alter von 14 bis 21 Jahren können sich noch bis zum 13. März mit einer Mannschaft von mindestens fünf Teilnehmerinnen und Teilnehmernim Jugendzentrum am Langenforther Platz 1 anmelden. Voraussetzung sind nur sporthallentaugliche Schuhe, Lust auf einen fairen und sportlichen Wettkampf und Freude am Spiel.
Auch in diesem Jahr wird das Mitternachtsturnier wieder von einigen Kooperationspartnern unterstützt. Die Firma MBL begleitet den gesamten Turnierablauf, die Johanniter-Unfallhilfe ist vor Ort und kümmert sich um angeschlagene Spielerinnen und Spieler. Der Integrationsbeirat Langenhagen wird während des Abends ein Quiz zum Thema Mitternachtssport veranstalten. Die Preise hierfür gibt es im Rahmen der Siegerehrung. In diesem Zuge ein Dankeschön an Martin Groth, der für dieses Quiz Preise zur Verfügung gestellt hat. Besonders freuen wir uns auch über das Engagement der Türkisch-Islamischen-Gemeinde, die wieder für das leibliche Wohl der Jugendlichen ein Catering vorbereiten werden. Und zuletzt, aber auch ganz wichtig für einen guten Ablauf, gibt es einige Ehrenamtliche vom Langenhagener Verein für Sozialarbeit, die den Abend gestalten und begleiten.
Beim letzten Mitternachtssport-Fußballturnier setzte sich die unten abgebildete Mannschaft durch. Die Titelverteidiger sind bereits angemeldet für das kommende Event und wollen ihren Erfolg bestätigen. Der Lohn für den Schweiß werden Pokale für die siegreichen Mannschaften, Medaillen und eine Gravur auf dem Wanderpokal sein, der im Jugendzentrum aufgestellt ist.
Wer in die Geschichte des Mitternachtsturniers eingehen will, der hat am 14. März die Gelegenheit dazu.