Müllentsorgung im Stadtwald

Tasche und Schuhe wurden abgestellt und verbleiben als Müll.

Spaziergänger wundern sich über Dreistigkeit

Langenhagen. "Beim sonntäglichen Mittagsspaziergang stieß ich auf eine besonders dreiste Müll-Entsorgung am Rand des Stadtwaldes an der Straße An der neuen Bult, am Graben vor dem Klärwerksgelände", so der Ärger von BBL-Ratsherr Werner Knabe.
Teile einer Küche und ein TV-Gerät konnte er in dem Haufen erkennen. "Den Verursachern müsste eigentlich klar sein, dass die Mülldeponie in Lahe auch am Sonnabend lange geöffnet hat, von der kostenlosen Sperrmüll-Abfuhr ganz abgesehen", so sein Hinweis. "Kalte Füße hat sich wohl ein Wanderer im Stadtwald geholt, als er nach einer Rast seine Wanderschuhe neben einem Gartenabfallsack auf der Bank zurückließ?", fragt Bettina Borck-Knabe, die einhundert Meter entfernt, ebenfalls im Stadtwald, ein Paar Schuhe und einen Beutel an einer Parkbank gesehen hat.