Musik-Labyrinth

Auf einen verschlungenen Pfad lädt das Ensemble Megaphon ein.

Ein szenisches Konzert in der Pauluskirche

Langenhagen. Auf einen verschlungenen Pfad durch fast ein Jahrtausend Musikgeschichte lädt das inszenierte Konzert des Hannoveraner Ensembles Megaphon ein. Unter der Regie von Mikhail Honessau und einer ausgetüftelten Lichtgestaltung begeben sich die fünf MusikerInnen, angeführt von der Geigerin Lenka Župková, auf eine labyrinthische Reise von Hildegard von Bingen bis Arvo Pärt. Dabei wird die Musik in immer neue Gewänder getaucht und in ein dramaturgisch stringentes Konzept gefügt. Die Zuschauer erleben das Geschehen besonderes intensiv aus nächster Nähe - wie ein Kreis umgeben sie die KünstlerInnen. Termin in der Pauluskirche ist am kommenden Sonntag, 24. Oktober, um 18 Uhr.