Musikalische Verstärkung erwünscht

Während der Freizeit im Naturfreundehaus Nienburg hat das Bläserkorps das Repertoire gefestigt.

Bläserkorps des Schützenvereins aktiv

Godshorn. Vor Kurzem verbrachte das Bläserkorps des Schützenvereins ein Wochenende im Naturfreundehaus Nienburg, um sich intensiv der Probenarbeit zu widmen. Neben dem neuen Repertoire, das unter anderem tolle Filmmusiken und Evergreens beinhaltet, erarbeiteten die Musiker auch zwei besondere Gesangsstücke für das Jahreskonzert. Dieses findet in der Kirche Zum Guten Hirten in Godshorn statt, und zwar am Sonnabend, 29. Oktober, um 17.30 Uhr.
Michael Tewes, musikalischer Leiter des Orchesters, nutzte das Probenwochenende in Nienburg, um den Musikern wertvolle Tipps bezüglich ihrer Technik und Tongestaltung zu geben. Neben der musikalischen Arbeit gab es wie immer genügend Raum, um die besondere Atmosphäre des Vereinslebens zu genießen. Gemeinsame Freizeitaktionen oder gemütliches Beisammensein förderten den Teamgeist und das Zusammengehörigkeitsgefühl ungemein.
"Wir sind ein tolles Team und haben bei unserer gemeinsamen Arbeit jede Menge Spaß. Über Verstärkung würden wir uns dennoch sehr freuen", sagt Bläserkorpsleiter Michael Heese. Die Probe findet jeden Donnerstag von 19.15 bis 21.15 Uhr im Musikraum der Grundschule, Rährweg, statt. Ob nun Klarinette, Trompete, Querflöte, Tuba oder Saxophon - Jeder ist herzlich willkommen.
Das Bläserkorps freut sich schon jetzt auf einen tollen Konzertabend im Oktober.