Mut zur Eigeninitiative

Schüler und Politiker tauschten sich intensiv aus.

Kommunalpolitisches Gespräch mit dem Stadtschülerrat

Langenhagen. Zum jüngsten Stadtschülerratstreffen kamen nicht nur die Schülerinnen sondern auch Vertreter der CDU, Grünen und SPD. Der Stadtschülerrat hatte diese zuvor eingeladen, um sich mit Ihnen über die Probleme und Interessen eines Schülers auszutauschen, aber auch mögliche Anregungen zu geben was die jungen Wähler interessant finden, da die Kommunalwahlen vor der Tür stehen.
Hauptthema des Abends war das Thema „Schulweg“. Die dauerhafte Problematik der überfüllten Busse und zu teuren Fahrkarten macht Schülern und Schülerinnen schon seit Jahren zu schaffen. Die Mitglieder des Stadtschülerrates zeigten deshalb konkrete Probleme auf und präsentierten Lösungsideen, wie angepasste Fahrpläne oder eine neue Reglung für die Fahrkartenerstattung.
Auf der Tagesordnung standen außerdem Themen wie Inklusion, Integration und die Mitwirkung Jugendlicher in politischen Angelegenheiten. Aber auch sonstige Themen fanden Anklang, so war von der Hausaufgabenhilfe an Schulen über die Bestände der Bibliothek bis hin zum Thema Mülltrennung und der Weg zum Mülleimer Alles dabei. In einer entspannten Atmosphäre tauschten sich Schüler und Politiker miteinander aus. Fazit des Abends: Mehr Mut zur Eigeninitiative. So schwer Politik zunächst zu sein scheint die Politiker machen klar, dass Sie ein offenes Ohr für Ideen und Probleme der Schüler haben.