Nadine Schuster traf am besten

Jetzt Feuerwehrkönigin in Schulenburg: Nadine Schuster.

Feuerwehr Schulenburg schießt ersten Feuerwehrkönig aus

Schulenburg. Vergangenen Samstag versammelte sich die Ortsfeuerwehr Schulenburg im Schützenhaus des Schützenvereins, um erstmalig einen Feuerwehrkönig auszuschießen. Geschossen wurde sitzend aufgelegt mit einem Kaliber von 4,5 Millimetern. Ziel war es einen Teiler von 112 zu erreichen. Dabei erzielte die stellvertretende Ortsbrandmeisterin Nadine Schuster eine Punktlandung mit einem Teiler von 112,0 und setzte sich so sogar gegen Feuerwehrkameraden durch, die auch Mitglied im Schützenverein sind. Nur knapp Zweiter wurde Timo Felker mit einem Teiler von 111,8, gefolgt vom Dritten, Daniel Nägler, mit einem Teiler von 111,6. Anschließend wurde die erste Feuerwehrkönigin von Schulenburg bei einem zünftigen Spanferkel-Essen gefeiert.