Nächtlicher Einsatz

Auf der Flughafenstraße löschten die Feuerwehrmänner den PKW in der Nacht von Freitag auf Sonnabend. (Foto: M. Hofmann)

Auto brannte auf der Flughafenstraße

Langenhagen. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, um 0.26 Uhr, wurde die Ortsfeuerwehr wegen eines PKW-Brandes auf der Flughafenstraße alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehrmänner befand sich das auf dem Seitenstreifen abgestellte Fahrzeug bereits im Vollbrand. Ein Trupp unter umluftunabhängigen Atemschutz löschte den Brand mit 300 Liter Löschwasser. Unter der Einsatzleitung von Marcel Hofmann waren zwölf Einsatzkräfte mit zwei Tanklöschfahrzeugen vor Ort, so der Bericht von Feuerwehrsprecher Stephan Bommert.