Narren erhielten Schlüssel

Blua-Weiss wurde die Karnevalssession in der Festhalle im Eichenpark eröffnet.

Karnevalsgesellschaft feierte ausgelassen

Langenhagen. Am vergangenen Sonnabend eröffnete die Langenhagener Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß um 19.11 Uhr die Session 2017/2018 in der Festhalle im Eichenpark. Präsidenten Frank Rhode begrüßte 150 Gäste, die auch aus Bad Harzburg, Göttingen, Ballenhausen und Salzgitter angereist waren. Darunter auch der Präsident Karl-Heinz Thum des Karneval Verbandes Niedersachsen, Vertriebsleiter von Schierker Feuerstein Ralf Gläsing, die Minis der Johanniter Langenhagen und das Music- and Dancecorps aus Seelze
Die stellvertretende Bürgermeisterin Ulrike Jagau überreichte symbolisch der Rathausschlüssel, damit die Narren bis zum Aschermittwoch mit Spaß und Frohsinn regieren können. Nach dem vierstündigen Programm mit Gastbeiträgen aus Garde- und Showtänzen von den Kleinen und Großen, Gesang, Tanzmariechen, wurde bis in den frühen Morgen gefeiert.