Natur zum Anfassen

21. September: Ausflug mit dem NABU

Langenhagen. Das Schulbiologiezentrum ist ein regionales Umweltbildungszentrum, das neben Kursen für Schüler und Lehrer auch Sonntagsprogramme für Kinder mit ihren Eltern zusammenstellt. Die Themenvielfalt bietet dabei für jeden das Passende.
Am Sonntag, 21. September, von 10 bis 17 Uhr öffnet das Schulbiologiezentrum seine Pforten zum 34. Umweltforum und bietet an diesem Tag ein abwechslungsreiches Programm. Die Besucher können bei Führungen das Gelände erkunden, die tierischen Bewohner des Schulbiologiezentrums kennenlernen, basteln und mit etwas Glück bei der beliebten Pflanzentombola tolle Gewinne mit nach Hause nehmen. Zahlreiche Vereine und Verbände runden das Angebot rund um Natur- und Umweltthemen ab.
Der NABU Langenhagen wird mit einem eigenen Infostand beim Umweltforum vertreten sein und den Besuchern die Artenvielfalt an den Langenhagener Kleingewässern näher bringen. Die Jugendlichen der Naturschutzjugend bereiten dafür Plakate mit Bild- und Informationsmaterial vor und berichten von ihren Pflegeeinsätzen an den Gewässern. Was wurde kartiert? Wieso kann der Laubfrosch klettern? Welche Pflanzen kommen an den Kleingewässern vor? Antworten auf diese und andere spannende Fragen gibt es am Vinnhorster Weg 2 in Hannover.