Neue Klangstrukturen

Außergewöhnliche Instrumentalisierung wird am 25. Oktober in der Emmaus-Kirche geboten.

Konzert in der Emmaus-Kirche

Langenhagen. Elena Chekanova und Robert Kusiolek sind gemeinsam ein faszinierender Klangkörper mit eigener Prägung. Mit ihrer außergewöhnlichen Instrumentierung erschaffen sie imaginäre kammermusikalische Atmosphären, loten konsequent die Grenzen großflächiger sakraler Klangstrukturen aus und fügen diese in weiträumigen Kompositionen zu einem unvergesslichen Erlebnis zusammen.
Das Konzert findet statt am Sonntag, 25. Oktober, 17 Uhr in der Emmaus-Kirche, Sonnenweg 17.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.