Neue Klimaanlage auf dem Dach

Akribie war bei der Aktion gefragt.

Austausch am CCL mit 120-Tonnen-Autokran

Langenhagen (ok). Sie hatte ihren Dienst 28 Jahre lang getan, musste jetzt aber ausgetauscht werden. Die Kältemaschine auf der Ostseite des Dach auf dem CCL hatte im vergangenen Sommer ihren Geist aufgegeben; zwei der vier Kühlkompressoren in der Kältemaschine aus. Allerdings war im vergangenen Jahr bei einer Lieferzeit von acht bis neun Wochen für eine Ersatzmaschine an einen Austausch nicht mehr zu denken. Nach Auskunft des Langenhagener Kälteanlagenbauermeisters Rolf-Michael Ferle schlägt die neue Klimaanlage mit Einbau mit einem hohen fünfstelligen Betrag zu Buche. Seit Mittwoch vergangener Woche waren Ferle und sein Team mit vorbereitenden Arbeiten beschäftigt; haben unter anderem rund 1.500 Liter eines Frostschutzmittel-Wasser-Gemisches abgelassen. Ein etwa 120 Tonnen schwerer Autokran rollte am Montag an, und der Kranführer hievte zwischen Grünwald und Markthalle die alte Kältemaschine vom Dach des CCL. Eine Stunde später wurde dort bereits das neue Gerät platziert. Die alte Maschine kam zum Verschrotten; die neue wird jetzt bis Ende der Woche gestrichen, isoliert und verkleidet.