Neue Spielgeräte kommen

In einigen Wochen soll die neue Spielgerätekombination stehen.

Bauarbeiten haben begonnen

Kaltenweide-Hainhaus. Auf dem knapp 300 Quadratmeter kleinen Spielplatz am Wietzering wird eine neue Spielgerätekombination aufgebaut, das ECHO berichtete Mitte Oktober 2017. Das neue Spielgerät ersetzt den 28 Jahre alten Kletterturm, der wegen mangelnder Standsicherheit abgebaut werden musste. Da die Reparatur des alten Turms nicht wirtschaftlich gewesen wäre, so die Meldung der Stadtverwaltung, wird nun eine neue Spielgerätekombination aufgebaut. Die Gesamtkosten betragen rund 23.000 Euro. Im vergangenen Herbst lag der Ansatz bei 17.000 Euro.
Die Bauarbeiten dazu haben jetzt begonnen. Das neue Spielgerät besteht aus zwei durch eine Kriechröhre miteinander verbundenen Türmen, einer Rutsche und verschiedenen Klettermöglichkeiten. Und unter einem der Türme wird es einen Tisch mit zwei Sitzbohlen geben. Mit der Freigabe des Spielsplatzes ist ungefähr in vier Wochen zu rechnen.