Neuer Ausweis ab 1. November

Neue Funktionen und höherer Preis

Langenhagen (he). Zum 1. November dieses Jahres wird im gesamten Bundesgebiet der neue Personalausweis eingeführt, den vor allem zwei Dinge auszeichnen: Er ermöglicht einige zusätzliche Funktionen wie die rechtsverbindliche elektronische Unterschrift und den elektronischen Identitätsnachweis, und er ist deutlich teurer. Noch bis einschließlich 29. Oktober kann im Bürgerbüro der alte „Perso“ für acht Euro Gebühr beantragt werden; ab dem 1. November ist dann nur noch die Ausstellung des neuen Ausweises zum Preis von 28,80 oder 22,80 Euro (für Personen unter 24 Jahren) möglich. Wer also in den kommenden zehn Jahren noch den alten Auweis verwenden möchte, sollte sich möglichst schnell auf den Weg ins Bürgerbüro machen.