Neues Gesicht für Le-Trait-Platz

Schwarzer Asphalt statt roter Steine

Langenhagen (gg). „Der Zustand der Fahrbahndecke des Le-Trait-Platzes in Godshorn verschlechtert sich zügig“, erklärte Anette Mecke, Fachdienstleiterin Verkehr und Straßen, in der jüngsten Sitzung des Verkehrsausschusses. Die hochkant verlegten Klinker sind durch die Belastungen aus dem Busverkehr stark beschädigt, das wurde bereits Anfang des Jahres 2013 festgestellt. Eine Erneuerung wurde seitens des Verwaltungsausschusses im Juni 2013 beschlossen, ist aber bisher noch nicht realisiert worden. Nun ist nach erweiterter Bestandsaufnahme eine Nachbesserung nötig. Es gibt neue Erkenntnisse zur Tragschicht (eine Schotterschicht statt der vermuteten Betonschicht) und daher können die bisher geplanten Kosten nicht gehalten werden. Als Fahrbahndecke schlägt die Verwaltung aus Kostengründen schwarzen Asphalt als Ersatz für die roten Klinker vor. Da nun schnell mit der Ausschreibung begonnen werden soll, um noch vor dem Winter bauen zu können, statt nur zu flicken, sollten die Mitglieder des Verkehrsausschusses ein schnelles Votum abgeben, dem Sitzungskalender geschuldet noch vor Entscheidung aus dem Ortsrat Godshorn. Dem Ortsrat vorgreifen wollten die Fraktionen allerdings nicht, gleichwohl favorisieren sie die billigste Lösung. Falls der Ortsrat in seiner nächsten Sitzung am Dienstag, 22. Juli, ab 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Spielplatzweg 22, anders entscheidet, wird im Verkehrsausschuss weiter beraten.