Neues Spielgerät für Spielplatz Munzelwiese

Fläche wird ab Freitag, 13. April, gesperrt

Schulenburg. Von der gut 1.800 Quadratmeter großen Fläche des Spielplatz Munzelwiese wird am Freitag, 13. April, ein kleiner Teil abgesperrt. Der Bereich muss für ein neues Spielgerät vorbereitet werden.
Das neue Spielgerät mit verschiedenen Kletter- und Hangelangeboten wird in der kommenden Woche geliefert. Es soll ab Montag, 16. April, aufgestellt werden. Dafür bedarf es zwar nur rund eine Woche. Damit das Fundament jedoch aushärten kann, muss der Bereich voraussichtlich weitere vier Wochen gesperrt und derweil der Bauzaun stehen bleiben. Ausprobiert werden kann das neue Spielgerät wahrscheinlich ab Mitte Mai. Die Kosten für die Neuanschaffung und den Aufbau belaufen sich auf insgesamt rund 16.000 Euro.
Die Stadt ersetzt mit dem neuen Spielgerät jenes, welches 2004 auf dem Spielplatz Munzelwiese aufgebaut wurde. Das alte Klettermikado aus Holzbohlen hatte die Stadt Anfang März kurzfristig abbauen müssen. Das gut 14 Jahre alte Spielgerät hätte repariert werden müssen. Doch erwies sich eine Reparatur als nicht mehr wirtschaftlich.