Neure geht, Schneevoigt kommt

Andrea Schneevoigt, neue 1. Vorsitzende, und Marcel Neure, nun Ehrenmitglied.

Chef-Wechsel beim Musikcorps Langenforth von 2003

Langenhagen. Marcel Neure, der seit Gründung des Vereines im Jahre 2003 an der Spitze des Musikcorps Langenforth stand, seit der Selbständigkeit im Jahre 2005 als 1. Vorsitzender, hat dieses Amt nun abgegeben. Die Gründung und der Aufbau des Vereines ist von ihm maßgeblich geprägt worden.
Nach nun zwölf Jahren sieht Marcel Neure den Verein in einer stabilen erfolgreichen Verfassung, so dass dieser gut situiert an neue Verantwortungsträger übergeben werden kann und er sich nun seiner Masterarbeit und anschließend um seine berufliche Perspektive kümmern kann. Der geplante Rückzug von der Vereinsspitze ist bereits seit zwei Jahren bekannt und mittelfristig geplant, nach dem Jubiläumsjahr 2013, welches von ihm auch als Abschluss seiner erfolgreichen Tätigkeit für das Musikcorps durchgeführt worden ist, wollte er die Führung des Vereines abgeben. Seit seiner Jugend ist Marcel Neure auch neben dem MCL in vielen Bereich engagiert gewesen und will sich auch weiterhin neben seinem Beruf ehrenamtlichen Herausforderungen stellen.
Die Nachfolge tritt Andrea Schneevoigt an. Sie wirkt bereits seit Jahren im Vorstand mit und ist eng vernetzt mit allen Mitgliedern. Dieses zeigte sich auch darin, dass sie einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt worden ist.
Zur Überraschung von Marcel Neure ernannte die Versammlung ihn zum ersten Ehrenmitglied des Vereines. Die Laudatoren Horst Neure und Rainer Walter erinnerten in einer emotionalen Rede an die vergangenen zwölf Jahre und dankten Marcel Neure für die geleistete Arbeit in diesem Verein und seinem Umfeld. Marcel Neure erwidert, dass die vielen Erfolge nur mit einem Team aus Vorstand und Mitgliedern möglich war. Es dankte besonders dem aktuellen Vorstand für die konstruktive Arbeit während der arbeitsintensiven Jubiläumssaison. Ein ganz persönlicher Dank gilt seinen längsten Wegbegleitern im MCL-Vorstand, Rainer Walter und Horst Neure, die nach seinen Aussagen ihm immer den Rücken gestärkt haben und gemeinsam an einem Strang gezogen haben. Alle Diskussionen, teils auch Meinungsverschiedenheiten, waren immer sachlicher Art und damit ein Teil des Vereinserfolges.
Die weiteren Vorstandsämter bleiben mit Horst Neure (2. Vorsitzender), Rainer Walter (Kasse und Presse) sowie Wencke Blanke (Stabführung und musikalische Leitung) unverändert.
Der MCL wird auch unter der neuen 1. Vorsitzenden seinem Leitspruch "Können wir das schaffen ? Jo, wir schaffen das !" und in den wesentlichen Grundzügen seinen Werten treu bleiben. Die Saison beginnt in wenigen Wochen, zur Vorbereitung hat sich der MCL am ersten Märzwochenende zu einem Trainingswochenende in den Finnhütten getroffen. Auch die neue Saison wird wieder spannend.