Nicht nur Körper, sondern auch Geist

Koordinationstraining stand auch auf dem Programm.

Regionssporttag: 50 plus beim SCL aktiv

Langenhagen. Der Regionssportbund Hannover erreichte mit fast 200 Frauen und Männer beim 50Plus Aktiv Tag eine Rekordteilnehmerzahl. 25 TeilnehmerInnen wurden in den 30er Jahren geboren, das heißt sie sind mindestens 74 Jahre alt. Die älteste Teilnehmerin wurde 1930 geboren. Das ist bisher einmalig. Auch der Wettergott spielte mit. Erst zum Ende des Aktivtages begann der Dauerregen.
Nach dem Kurzvortrag „Gehirntraining durch Bewegung“ gingen die TeilnehmerInnen in die verschiedenen Hallen rund um den Stadtpark Langenhagen und aufs Freigelände des SC Langenhagen. Parallel liefen jeweils bis zu elf Workshops in drei Zeitschienen mit verschiedenen Sportangeboten wie Crossboccia, Line Dance, Dehnen und Entspannen, Koordinations-/Gedächtnistraining mit dem Fit-Ball, Geocaching, Young Go und Krafttraining mit Hanteln & Co, so dass jeder drei Sportarten ausprobieren konnte.
Beim Infomarkt präsentierten sich neben dem Seniorenbeirat der Stadt Langenhagen, die Stadtbücherei und ein Osteopath. Sportartikel konntet getestet und Sportbekleidung anprobiert werden. Eine Masseurin bot in den Pausen zur Entspannung eine Fußmassage an.
Mit dem 50Plus Aktivtag möchte der Regionssportbund zeigen, dass es möglich ist bis ins hohe Alter regelmäßig sportlich aktiv zu sein. Die meisten Sportangebote bieten unsere Sportvereine an. Fazit des 50Plus Aktiv Tages: Sport hält nicht nur körperlich fit, sondern trainiert auch den Geist.