Niebuhr geht nach Celle

Karin Saremba und Bernd Niebuhr zogen vor einem Jahr noch gemeinsam an einem Strang. Jetzt sind beide nicht mehr in Diensten der Stadt Langenhagen.Archivfoto: O. Krebs

Stadt braucht neuen Fachbereichsleiter

Langenhagen (ok). Die Stadt Langenhagen verliert den Leiter des Ordnungsbereiches nach nur neun Monaten. Der Wedemärker Bernd Niebuhr verlässt die Flughafenstadt, geht als Kreisrat nach Celle. Im Nachbarlandkreis ist er auf sieben Jahre gewählt worden. Niebuhr war auch Justiziar bei der Stadt Langenhagen, genoss bei allen Ratsmitgliedern große Wertschätzung. Zusammen mit Karin Saremba war er vier Monate lang als Doppelspitze im Ordnungsbereich tätig, bevor er nach Sarembas Pensionierung allein die Verantwortung hatte.