Noch sechs Eier für Bernd

Sieger und Platzierte beim Eierschießen des SV Langenforth.

Traditionelles Eierschießen beim SV Langenforth

Langenhagen. Am Karfreitag fand beim SVLangenhagen wie in jedem Jahr das traditionelle Eierschießen statt. Mit der Ausgabe und Auswertung hatten Waltraud und Klaus Nagler alle Hände voll zu tun. Es wurde auf vier Spaßscheiben und einer Teilerscheibe geschossen. Unter 64 schießsportbegeisterten Schützen und Gästen wurden 1100 Hühnereier an die Platzierten verteilt. Auf jeder Palette befanden sich auch noch kleine österliche Accessoires, die zwischen den frischen Eier dekoriert waren.Vereinswirt Volker Krause hatte leckere Menüs zusammengestellt, sodass viele Teilnehmer diese nutzten. Somit konnte an diesem Tag zu Hause die Küche kalt bleiben. Danach begann um 15.10 Uhr die mit Spannung erwartete Preisverteilung, denn jeder wollte wissen welchen Platz er belegt hat.
Auf Platz 1 mit 250 Punkten kam Claudia Freiberg, gefolgt von Rafal Tomasz Janusz mit 246 Punkten. Platz 3 belegte der 1. Vorsitzende Michael Freiberg mit 214 Punkten. Die Plätze 4 und 5 gingen an Annegret Kersten mit 202 Punkten und Michaela Henjes mit 199 Punkten. Bernd Lange belegte den 64. Platz und konnte noch sechs frische Hühnereier mit nach Hause nehmen.