Noch sind Plätze frei

Anmeldung für SCL-Sommerfreizeit läuft

Langenhagen. Der Sport Club Langenhagen (SCL) organisiert wieder seine Sommerfreizeit am Lensterstrand bei Grömitz – mittlerweile zum 50. Mal und damit ist Lenste so zu sagen schon Kult geworden.
Neben jeder Menge Spiel, Spaß, Spannung ist natürlich auch der Erholungsfaktor heute wichtiger denn je. Immer weiter steigender Leistungsdruck, permanente Erreichbarkeit und Ähnliches ist auch bei Kindern und Jugendlichen bereits ein Thema. Um so erholsamer sind da mal drei Wochen ohne Telefon.
Natürlich ist die Zeltlagertruppe nicht von der Außenwelt abgeschnitten, man entdeckt wieder den Charme der Briefpost, und spätestens wenn die Kinderaugen leuchten, weil ein Riesen-Fresspaket von Mama und Papa angekommen ist, denkt niemand mehr über das fehlende Handy nach. Zur Beruhigung der Eltern werden tägliche Lagertagebücher mit Fotos auf der eigenen Internetseite gezeigt.
Beim Zusammenleben mit sieben weiteren Kindern in einem Zelt ist ebenso viel Toleranz, Konfliktfähigkeit, Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein gefragt wie bei Großgruppenaktionen mit 130 Personen. Dies wird angeleitet und betreut von einer 20-köpfigen, erfahrenen Betreuercrew unter der Leitung des langjährigen Leiters der Freizeit Oliver Wild.
Die Kinder erwarten, neben dem hundert Meter entfernten Ostsee-Badestrand und dem Abenteuer Zeltlager, eine Menge toller Spiele und Aktionen wie beispielsweise Nachtwanderungen, Lager- und Strandolympiade, ein ganztägiges Geländespiel mit Mittagessen unter freiem Himmel, „Schlag den Betreuer“ oder „Lenste sucht den Superstar“ oder ein Besuch des Hansa Parks. Da werden die normalen Aktionen wie Basteln, Sportturniere, Grillen, Sturm auf die Eisdiele oder Discoabende fast schon Alltag.
Auf der großzügigen Anlage stehen zwei Sportplätze, eine Mehrzweckhalle, ein Beach-Handball- und Fußballfeld, Basketballkörbe, Volleyballfelder, Tischtennisplatten und Trampoline zur Verfügung. Weiterhin stehen jede Menge Materialien wie Schlauchboote, Strandspielzeug, Bälle, Jonglagematerial für die Kinder bereit. Und sollte das Wetter mal nicht so toll sein, dann öffnet die Betreuercrew die Schränke mit den Büchern und Gesellschaftsspielen oder organisiert im Zirkuszelt einen Kinoabend.
Der Teilnahme an der Freizeit vom 27. Juni bis 16. Juli 2013 mit Vollverpflegung samt Anreise kostet 399 Euro.
Anmeldeformulare sind bei allen Trainern und Übungsleitern des SCL, in der SCL-Geschäftsstelle und SCL-Gastronomie, sowie im Internet auf www.scl-lenste.de erhältlich. Für Fragen und Informationen, sowie eine Informations-DVD steht der Leiter der Freizeit Olli Wild, Telefon (0511) 984 29 09 oder Email olli@scl-lenste.de, gern zur Verfügung.
Die Mitgliedschaft im SCL ist hierfür nicht erforderlich, die Kinder müssen lediglich Mitglied irgendeines Vereines sein.