Nur Essen verbrannt

Nach 30 Minuten war der Einsatz für die Schulenburger Ortsfeuerwehr beendet.Foto: Feuerwehr Schulenburg

Einsatz der Feuerwehr in Schulenburg

Schulenburg. Am Sonntag wurde die Ortsfeuerwehr Schulenburg zu einem Brand in die Dorfstraße alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass es sich lediglich um verbranntes Essen im Backofen handelte. Der Mieter der Wohnung hatte es vergessen und war auch nicht in der Wohnung anwesend. Unter der Leitung von Ortsbrandmeister Jens Koch wurden alle Bewohner evakuiert und die verrauchten Räume mit einem Druckbelüfter belüftet. Im Einsatz dabei waren 18 Feuerwehrleute mit zwei Fahrzeugen und der Rettungsdienst der Johanniter. Nach 30 Minuten wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.