Nur mit Stimme und Gitarre

Klaus Lage gastiert mit seinem Solo-Programm in Langenhagen.

7. Februar: Klaus Lage im Theatersaal

Langenhagen. Die Kleinkunstbühne Mimuse präsentiert Klaus Lage und seine Solo-Tour „21 Lieder“ am Sonnabend, 7. Februar, um 20 Uhr Theatersaal an der Rathenaustraße.
Nachdem Klaus Lage - dem seit drei Jahrzehnten etablierten Rocksänger - bei seinen Konzerten mit Bands in unterschiedlichen Besetzungen aufgetreten war, ging er im Jahr 2010 zum ersten Mal wieder als Solist, nur Stimme und Gitarre, auf Tournee.
Die beiden Programme Alleingang und Zeitreisen erwiesen sich als gelungene Form des Solo-Entertainments, von Publikum und Presse gleichermaßen gefeiert. Weil es allen Beteiligten so viel Freude gemacht hat, folgt im Frühjahr 2015 Klaus Lages drittes Solo mit dem Titel „21 Lieder“. Der Name ist Programm: Geboten werden 21 Songs aus fast 40 Jahren seiner Karriere. Die Hits werden selbstverständlich genauso dabei sein wie weniger bekannte Titel. Auch neue Lieder und überraschende Einlagen sind enthalten. Und wahrscheinlich stimmt am Ende alles, nur der Programmtitel nicht mehr - wenn das Publikum es will.
Eintrittskarten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und in der ECHO-Geschäftsstelle an der Walsroder Straße 125.