Nutzung eingeschränkt

Karl-Kellner-Straße hat Wellen

Langenhagen (gg). Die neue Fahrbahndecke der Karl-Kellner-Straße gab einem Anlieger Rätsel auf. Mit einer Nachfrage zu dem Wellengefühl beim Befahren wandte er sich sowohl an die Stadtverwaltung als auch an das ECHO. Die Antwort der Stadtverwaltung brachte Klarheit, denn der wellige Zustand der Fahrbahndecke wurde bestätigt. „Dieser Zustand bekannt“, lässt die Pressestelle wissen. Die Unebenheit läge allerdings im Toleranzbereich der Ausführungsvorschriften. Sie führen auch zu einer Beeinträchtigung der Fahrqualität, stellten aber keinen gravierenden Mangel für eine Straße mit niedrigen Geschwindigkeiten dar. Somit bleibe alles, wie es ist. Eine Reklamation bei der beauftragten Straßenbau-Firma wird es nicht geben.