Ökumenischer Gottesdienst

Die Bläser begleiten die Hubertusmesse musikalisch.

Hubertusmesse in der Elisabethkirche am 13. November

Langenhagen. Die traditionelle Hubertusmesse des Hegerings Langenhagen findet am Freitag, 13. November, ab 19 Uhr in der Elisabethkirche statt. Gemeinsam mit Superintendent Holger Grünjes und Pastor Klaus-Dieter Tischler lädt der Hegering zum ökumenischen Gottesdienst ein. Musikalisch begleitet wird die Messe von dem Bläsercorps der Jägerschaft Burgdorf, " Das Große Freie" und den Jagdhornbläsern des Schützenverein Engelbostel. Die Kirche wird wieder von den Mitgliedern des Hegerings feierlich geschmückt. Mit der Hubertusmesse wird gleichzeitig der Ausklang der sechsten Langenhagener Wildwochen gefeiert. Im Anschluss gibt es Glühwein und alkoholfreien Punsch zum geringen Preis. Der Erlös der Messe wird wie immer der Langenhagener Tafel gespendet.