Ölgemälde von Martin Müller

Martin Müller, der Ölfarben liebte, war von Beruf Stubenmaler.

Ausstellungseröffnung am 15. Februar in der Kreuzwippe

Langenhagen. Zur Ausstellungseröffnung mit Ölgemälden vom Hobbymaler Martin Müller am Montag, 15. Februar , um 17 Uhr, sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Bei der Ausstellungseröffnung wird die Tochter des inzwischen verstorbenen Malers Martin Müller anwesend sein. Martin Müller wurde in Oberschlesien geboren und war von Beruf Stubenmaler. Die Malerei mit Ölfarben war sein großes Hobby. Auch in seiner neuen Umgebung war es ihm ein Anliegen Höfe, Häuser und Landschaften in seinen Bildern festzuhalten, da täglich so viel verloren geht. In der Ausstellung sind von ihm Bilder aus Engelbostel und Osterwald zu sehen. Die Ausstellung kann zu folgenden Zeiten besichtigt werden: montags von 15 bis 18 Uhr, dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr (Öffnungszeit der Verwaltungsstelle) sowie zu den Öffnungszeiten der Tagesstätte der AWO am Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 14.30 bis 17.30 Uhr.