Online mitmachen erwünscht

Umfrage zu Bundesjugendspielen

Langenhagen. Caren Marks, SPD-Bundestagsabgenordnete im hiesigen Wahlkreis, wirbt für die Online-Umfrage zu den Bundesjugendspielen: „Ziel dieser Umfrage ist es, wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der Bundesjugendspiele zu erhalten.“ Schüler sind eingeladen, sich daran zu beteiligen.
„Im Sport werden auf spielerische Weise wichtige Lebensregeln erlernt“, meint Caren Marks. Die Bundesjugendspiele vermitteln Fairplay und Teamgeist, werden seit 1951 ausgetragen, werden seit dem aber auch ständig weiterentwickelt und ergänzt, beispielsweise durch neue Wettkampfformate und Angebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderung.
Die Umfrage des Bundesfamilienministeriums gibt Schülern die Gelegenheit, ihre Ideen für die Bundesjugendspiele einzubringen. Der Fragebogen kann hier abgerufen werden: http://goo.gl/Wrg1DK. Die Umfrage ist anonym, der Zeitaufwand beträgt etwa zehn Minuten.