Pantomime Elie Levy zu Gast

Positive Signale - Elie Levy zeigt, wie es geht.

24. Oktober: Interaktiver VHS-Vortrag

Langenhagen. Der international bekannte Pantomine Elie Levy stellt in einem interaktiven Vortrag am Freitag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr im Rathaus die Bedeutung von Körpersprache und von nonverbalen Botschaften in unserem Alltag dar.
Levy analysiert die Bedeutung der verschiedenen Körperteile und macht zudem deutlich, wie es gelingen kann, positive Signale zu senden. Blickkontakt, Nähe und Distanz zum Gesprächspartner, Kleidung, Frisur und sogar das Parfüm sind dabei wesentliche Elemente. Wer also die Geheimnisse der nonverbalen Kommunikation zu entschlüsseln vermag, kann auch den seelischen Zustand seiner Mitmenschen besser einschätzen.
Elie Levy, geboren in Israel, ist jahrzehntelang als Pantomime auf deutschen und europäischen Bühnen aufgetreten. Allein durch den Ausdruck seines Körpers, den er virtuos beherrscht, zieht er das Publikum in seinen Bann. Seine Improvisationen und pantomimischen Einlagen geben auch seinen Vorträgen einen unverwechselbaren Charme und vermitteln gleichzeitig einen ungeahnten Erkenntnisgewinn. Das Entgelt beträgt 15 Euro. Weitere Informationen: Telefon (0511) 73 07 97 09.
Anmeldungen nehmen die VHS-Geschäftsstellen persönlich oder per E-Mail info@vhs-langenhagen.de mit Abbuchungsermächtigung entgegen