Parkdeck auf dem CCL wird saniert

Die Arbeiten auf dem CCL-Parkdeck beginnen in der nächsten Woche. (Foto: O. Krebs)

Arbeiten auf dem Bestandsgebäude beginnen nächste Woche

Langenhagen. Das Parkdeck des CCL-Bestandgebäudes wird saniert: Die Sanierung mit den vorbereitenden Arbeiten (Baustelleneinrichtung und -sicherung) für den in Blau markierten Bauabschnitt I soll bereits
im Laufe der nächsten Woche beginnen und in etwa drei Monaten abgeschlossen sein. Es wird eine Ampelanlage bei der Überfahrt von der Spindel zum Parkdeck installiert die bei Schließung der Abfahrtsrampe die Zu- und Abfahrt zum und vom Parkdeck steuern soll. Die Baufelder werden als so genannte wandernde Baustelle eingerichtet und gegebenenfalls mit einem Bauzelt und durch einen Bauzaun gesichert. Die Sanierungsarbeiten (Trennen und Abtragen der alten Betonplatten und Wandanschlüsse, Verlegen einer neuen Abdichtungsbahn und eines neuen Blitzschutzes, Herstellung und Aufbringen neuer Betonfahrbahnplatten) werden von der Ostseite des Parkdecks beginnend
zur Westseite des Parkdecks hin abgewickelt. Die Entscheidung über den weiteren Bauabschnitt fällt je nach Witterungslage. Das Parkdeck wird weiterhin in wesentlichen Abschnitten nutzbar sein. Soweit zusätzlich
Parkplätze benötigt werden, sind diese im dritten Obergeschoss Parkdeck Neubau oder im so genannten Goldbeck-Parkhaus ab etwa der vierten Parkebene
zu finden.