Percussion an der RKS

Kooperation mit der Musikschule startet

Langenhagen (ok). Premiere an der Robert-Koch-Realschule: Im kommenden Schuljahr wird es nach vielen Monaten der Vorbereitung eine so genannte Percussionsklasse geben – ein gemeinsames Projekt von RKS und Musikschule Langenhagen. Einmal in der Woche soll eine kleine Reise durch die Welt und deren Trommelkulturen unternommen werden. Sambarhythmen, afrikanisches Handtrommeln und kubanische Standards werden genauso auf dem Programm stehen wie Notenkunde und Schlegelhaltung. Der Schwerpunkt soll auf das Trommeln und den Groove gelegt werden. Auch Bodypercussion – also das Trommeln auf dem eigenen Körper – wird Thema sein. Der Musikunterricht wird immer von einem Schlagzeuglehrer begleitet.