Pflanzen für den Hausgarten

Wie in den Vorjahren wird Werner Kirschning auf dem Marktplatz viele Tipps zum Pflanzen geben; Yoschiko Teufert schätzt die historischen Sorten. (Foto: Archiv G. Gosewisch)

Verkauf historischer Tomatensorten am 29. April

Langenhagen (gg). Der beliebte Verkauf von Tomatenpflanzen für den guten Zweck findet in diesem Jahr am Sonnabend, 29. April, von 8 bis 12 Uhr auf dem Marktplatz statt. Organisator Werner Kirschning setzt sich für den Erhalt sogenannter historischer Sorten ein. Er erklärt: „Früher fehlten Tomatenpflanzen in keinem Garten. Von den ausgereiften Früchten legte man Samen für das nächste Jahr zurück oder tauschte auch mit dem Nachbarn. Es gibt weltweit hunderte Sorten verschiedener Farben und Formen.“ Verkauft werden am 29. April Tomatenpflanzen der Gärtnerei Nötel aus Jeinsen. Rund 70 Sorten werden zu Auswahl stehen, gezogen in torffreiem Substrat. Die Aktion wird unterstützt durch den BUND und VEN (Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt).
Der finanzielle Überschuss wird für Naturschutzprojekte verwendet. In diesem Jahr profitieren Mauersegler davon, die als Gebäudebrüter Nisthilfe brauchen.