Pflichten für Hausbesitzer

Wissenswertes zur Altbau-Sanierung

Langenhagen. Um Altbausanierung, den Nutzen von Energieausweisen und um Nachrüstpflichten geht es am Dienstag, 22. September, von 18.15 bis 20.45 Uhr im VHS-Treffpunkt, Konrad-Adenauer-Straße 17. Dieser VHS-Infoabend findet in Kooperation mit der städtischen Umweltschutzbeauftragten und dem Institut Bauforschung (Hannover) statt.
Die neue Energieeinsparverordnung (EnEV) ist seit 2014 in Kraft. Mit ihr kommen verschiedene Pflichten auf Hauseigentümer und Vermieter zu, vor allem dann, wenn Änderungen im und am Haus anstehen. Modernisierungen und Sanierungen müssen gut vorbereitet, geplant und umgesetzt werden, damit ein qualitätsvolles Ergebnis ohne Folgeschäden entsteht.
In diesem Vortrag erfahren Hauseigentümer alles, was sie hinsichtlich der EnEV wissen müssen: Wofür brauche ich welchen Energieausweis und wer stellt ihn aus? Welche Nachrüstpflichten sind unbedingt zu erfüllen? Wie können Sanierungspflichten sinnvoll kombiniert und genutzt werden?
Der Info-Abend ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen wird um telefonische oder schriftliche Anmeldung gebeten: Telefon (0511) 73 07 97 09 oder E-Mail info@vhs-langenhagen.de.