Philipp Krauß ist neuer Jugendwart

Die geehrten und beförderten Brandschützer der Engelbosteler Feuerwehr.

Engelbosteler Wehr musste 33 Mal ausrücken

Engelbostel (ok). 54 aktive Mitglieder, 48 Alterskameraden, 322 fördernde Mitglieder: So sieht die Zusammensetzung der Engelbosteler Ortswehr aus. Insgesamt 33 Mal mussten die Aktiven im vergangenen Jahr ausrücken – elfmal zu Brandeinsätzen und dreimal zu Einsatzübungen. 17-mal musste technische Hilfe geleistet werden, dreimal waren Gefahrguteinsätze angesagt. Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung wurden Ann Christin Petri, Daniel Ruibal-Luengo und Oliver Barth verpflichtet. Befördert wurden Olaf Marquardt zum Oberfeuerwehrmann, Lukas Dörge zum Hauptfeuerwehrmann und Andreas Klaus zum Hauptfeuerwehrmann. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Günter Nordmeyer, Herbert v. Chrzanowski, Johann Strauß und Walter Hermann geehrt. Neuer Jugendwart ist Philipp Krauß; Stefan Janz kann das Amt aus beruflichen Gründen nicht weiter ausüben.