Philipp Zirpel für DM qualifiziert

Dieses Oktett startet im Herbst in Erfurt.

Spieler des TSV KK wird Achter bei Clickball-Turnier

Kaltenweide. Philipp Zirpel fährt im November nach Erfurt, um sich in Thüringen beim zweiten Deutschen Clickball-Cup mit den besten Spielerinnen und Spielern aus dem Bundesgebiet zu messen. In einem hochklassigen und gut organisierten Turnier mit spannenden Spielen in der Kaltenweider Sporthalle gelang es ihm, so gerade eben noch in die Qualifikationsränge zu kommen. Manche Spieler spielten mit dem Sandpapierschläger besser als mit einem normalen Schläger. Pechvogel des Tages: Cheforganisator Ralf Schuseil. Er war auf einem sehr guten Weg in Richtung K.-o.-Runde und hatte damit große Chancen auf die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Dann machte ihm die Verletzung einen Strich durch die Rechnung, sodass er aufgeben musste. Die Sieger kommen aus Hamburg und dem Umland: Thorsten Lentfer (TuS Holstein Quickborn) vor Alexander Oltmann (Hamburger SV) und Mathias Dietrich (TTG 207 Ahrensburg/Großhansdorf).