Pläne für das neue Jahr

Stadtschülerrat ist produktiv aufgestellt

Langenhagen. Nun fand die zweite Sitzung des Stadtschülerrates in der Friedrich-Ebert-Schule statt. Bei dem vorherigen Treffen wurde Sharline Sirin zur Sprecherin des Stadtschülerrates gewählt. Melanie Günther vom Gymnasium wird als Schülervertreterin im Bildungsausschuss tätig sein. Die Pressearbeit wird Helena Pagiatakis von der IGS übernommen.
Der Stadtschülerrat hat Themen festgelegt, mit welchen er sich im kommenden Jahr beschäftigen möchte. Dazu zählt unter anderem der Busverkehr zu Schulzeiten. Schon seit Jahren ist diese Problematik aktuell und betrifft sowohl jüngere als auch ältere Schüler. Darüber hinaus ist angedacht, erneut ein Pfingsttunier zu organisieren. Ferner möchte der Stadtschülerrat mit den Parteien zusammenarbeiten und sich, aufgrund der anstehenden Kommunalwahlen, mit diesen über die Wahlprogramme austauschen.
Alle Mitglieder des Stadtschülerrates freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit und wollen auch in diesem Schuljahr die Kooperation der Schulen produktiv nutzen.