Platten erneuert

Kriegsgräber wieder hergerichtet

Godshorn. Auf dem Friedhof sind sieben Platten der Kriegsgräberanlage im Auftrag der Stadtverwaltung ausgetauscht worden. Die Inschriften waren wegen der fortgeschrittenen Verwitterung in den vergangenen 60 Jahren nicht mehr zu lesen. Die Platten sind von einem Steinmetz aus Anröchter Dolomit neu hergestellt worden - die Kosten liegen bei 8.000 Euro.