Polizei kontrollierte

Drogen- und Alkoholeinfluss

Langenhagen. Eine Autofahrt unter Drogeneinfluss stoppte die Polizei am Sonnabend um 0.10 Uhr. Nach der Kontrolle es VW-Golf wurde einem 23-jährigen Autofahrer eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Eine Trunkenheitsfahrt wurde in derselben Nacht um 1.20 Uhr am Kiefernpfad in Schulenburg gestoppt. Die 32-jährige Autofahrerin hatte einen Atemalkohol von 2,06 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten. Schaden im selben Zeitraum wurde in Schulenburg auf der Verkehrsinsel in der Zufahrt von der Hannoverschen Straße auf die A352 Richtung Hamburg angerichtet. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte ein Verkehrszeichen auf der Verkehrsinsel der Zufahrt von der Hannoverschen Straße auf die Autobahn 352 Rtg Hamburg. Das Schild wurde aus der Verankerung gerissen und blieb liegen.