Präsentation bei DRK und AWO

Die Gruppe Paradies Oriental präsentierte sich in Kaltenweide.

Orientalische Tanzüberraschung gelungen

Langenhagen. Zwei orientalische Auftritte präsentierte die Tanzgruppe Paradies Oriental nun in Kaltenweide. Beim DRK-Kaffeenachmittag im Nie´t Hus saß ein gut gelauntes Publikum, das sich über die Tänze aus dem neuen Repertoire der Gruppe freute. Außerdem bewiesen Shima Mahi und Sira Miraja als Duo Shimasira, dass man orientalischen Tanz auch gut mit Salsa-Rhythmen kombinieren kann.
Beim AWO-Frühlingsfest im Zelleriehaus wurde Paradies Oriental wiederum von einem großartigen Publikum in einem schön geschmückten Raum empfangen. Die Tänzerinnen zeigten einen Schleier-, Fächer- und orientalischen Fantasietanz. Shimasira brachte diesmal einen mystischen Frühlingstanz mit und Rashia Narih tanzte mit Schleierfächern zu Walzerklängen. Informationen zur Gruppe gibt es bei Helga Heits, Telefon (0511) 72 43 508.