Preis für Ehrenamtliche

Bewerbungsfrist läuft bis 31. Mai

Langenhagen. Der Niedersächsische Ehrenamtspreis im Umwelt- und Naturschutz 2017, ausgelobt durch die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung, wird im September vergeben. Damit werden Aktive ausgezeichnet, die sich für die Entwicklungszusammenarbeit oder das globale Lernen ehrenamtlich engagieren, um hierzulande ein Bewusstsein für den globalen Süden zu schaffen und eine Verändeurng des Konsumverhaltens auszulösen.
Ehrenamtliche können sich selbst um den Preis bewerben oder von Dritten vorgeschlagen werden. Bewerbung ist bis zum 31. Mai möglich: E-Mail: geilker@bingo-umweltstiftung.de; weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.bingo-umweltstiftung.de