Preußlers "Krabat" war gefragt

Die besten Vorleser des Gymnasium Langenhagen Tina Tina Meyerhof (von links), Jenny Norgerb und Justus Groth überzeugten beim Vorlesewettbewerb.Foto: E. Skowronek

Tina Meyerhof siegt im Vorlesewettbewerb

Langenhagen. Nachdem die Klassensieger für den Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen ermittelt worden waren, präsentierten sich vor großem Publikum auf der Bühne des Gymnasiums in der Hindenburgstraße die besten Vorleser der fünf sechsten Klassen. Jeder Teilnehmer stellte zuerst sein Lieblingsbuch, aus dem er eine Passage vorlesen wollte kurz vor und las dann. Anschließend musste noch ein Stück eines nicht vorbereiteten Textes vorgelesen werden. In diesem Jahr hatte Deutschlehrerin Ulrike Ludy „Krabat“ von Otfried Preußler ausgewählt. Zu diesem Buch fand dann auch das Klassenquiz statt, bei dem ein Team jeder Klasse Fragen zum Inhalt des Buches beantworten musste. Dieses Klassenquiz fand in der Zeit statt, die die Jury brauchte, um an Hand eines Kriterienkatalogs die Plätze für die Wettbewerbsteilnehmer festzulegen. Nach intensiver Beratung stand Tina Meyerhof aus der 6 C als Siegerin fest. Sie wird die Schule in der nächsten Wettbewerbsrunde auf Regionalebene vertreten. Platz 2 und 3 gingen an Jenny Norberg und Justus Groth. Aber auch allen anderen Vorlesern sprach die Jury ein großes Lob für ihre Vorträge aussprechen. Mit Buchpreisen und Gutscheinen, gespendet von der Buchhandlung Böhnert, wurden die Sieger und Klassensieger ausgezeichnet. Im Quiz um „Krabat“ siegte die Klasse 6 D, dicht gefolgt von den Klasen 6 C und 6 E.