Projekt Putzen hat begonnen

Nach Absprache mit dem Fachdienst Gebäudewirtschaft mit Marc Taubitz (hinten von links), Harald Hänigsen und Thomas Kopf legte das Team der Reinigungskräfte an der Brinker Schule los. (Foto: G. Gosewisch)

Stadtverwaltung stellt eigene Reinigungskräfte

Langenhagen (gg). Einige der laufenden Verträge mit Reinigungsfirmen laufen aus, daher hat die Stadtverwaltung auf Grundlage eines entsprechenden Ratsbeschlusses nun das sogenannte Projekt Eigenreinigung gestartet. In der Brinker Schule, in der Kita Krähenwinkel und im Bürogebäude Frankenring werden zehn Teilzeitkräfte der Stadtverwaltung für Sauberkeit sorgen. Sie sind für diese Aufgabe neu eingestellt worden. Geprüft wird im laufenden Jahr, ob ihre Reinigungsleistung in Bezug auf die Flexibilität und Kosten besser als die Leistung von beauftragten Reinigungsfirmen erbracht wird. In Reinigungsmaschinen und Reinigungsmittel für dieses Projekt hat die Stadtverwaltung bereits investiert, dafür schlägt eine vierstellige Summe zu Buche. Im Herbst 2015 soll dem Rat das Ergebnis des Projekts vorgestellt werden.