Promis und Hüte beim Audi Ascot Renntag

Inspirationen für einen neuen Hut gibt es bereits am 17. August beim Hutsalon. (Foto: galoppfoto.de)

18. August: Champions-League der Galopper

Langenhagen. Hochkarätige Pferderennen starten am Sonntag, 18. August, ab 13 Uhr auf der Neuen Bult beim Audi Ascot Renntag, Der mit 55.000 Euro Preisgeld dotierte „Große Preis des Audi Zentrums Hannover“ wird einen der besten dreijährigen Galopper des Jahres kühren.
Doch für wen wird nach dem Rennen die Nationalhymne erklingen? Sowohl der beim Deutschen Derby schwer enttäuschende Nicolosio aus dem Hickst-Stall als auch Bermuda Reef von Trainer Peter Schiergen wurden für das Gruppe 3 - Rennen angemeldet. Und nicht nur diese beiden Cracks, von denen Nicolosio auf der Neuen Bult bereits im Mai eine Glanzvorstellung gab, machen ihre Aufwartung. Ebenfalls genannt wurde Dubday von Andreas Trybuhl, der mit Klasse-Form aus Frankreich antritt. Die Distanz von 2000 Metern, die am Audi Ascot Renntag gefordert wird, ist für ihn perfekt.
Während die Bult-Trainer im Hauptereignis keine Starter haben, bieten sie im "Großen Preis der Dr. Klein & Co.AG", einem Listenrennen für Stuten (20.000 Euro, 2.200 Meter), wahrscheinlich gleich mehrere Teilnehmer auf: Hans-Jürgen Gröschel hat Waletta und Inanya eingeschrieben, Christian Sprengel ist durch Agama vertreten. Ein Spaziergang wird dieses Rennen allerdings nicht, denn starke Konkurrenz aus England und Frankreich hat dieses Rennen im Visier. Scheich Mohammed al Maktoums französischer Trainer Henri Alex Pantall gab ebenso eine Nennung ab wie Mark Johnston für das große Gestüt Newsells Park von Andreas Jacobs.
Die rassigen Vollblüter werden sich am Audi Ascot Renntag die Aufmerksamkeit mit schönen Frauen, deren eleganten Outfits und einer Menge Prominenz teilen müssen. Dabei sind Schauspielerin Mirja du Mont, RTL-Moderatorin Katja Burkard und "Bachelor 2013" Jan Kralitschka. Sie werden Siegerehrungen vornehmen, Autogramme geben und bei den beliebten Wettbewerben die Schönsten und Mutigsten küren: beim„Lady Elegance - Wettbewerb“ ist das eleganteste Outfit der Damen gefragt und beim „Kinder Hut–Bastelwettbewerb“ die originellste selbstgebastelte Kopfbedeckung. Ein Novum: Erstmalig auf einer deutschen Galopprennbahn wird ein "Mister Elegance-Wettbewerb" abgehalten.
Beginn der Veranstaltung ist um 13 Uhr, das erste der zehn Rennen startet um circa 13:45 Uhr.
Zur Einstimmung auf den Audi Ascot Renntag findet am Sonnabend, 17. Juli, im Courtyard by Marriott-Hotel, Arthur-Menge-Ufer 3, Hannover-Maschsee von 12 bis 18 Uhr ein Ascot-Hutsalon mit Champagner-Empfang statt. Die bekannte Berliner Hutdesignerin Zussa präsentiert Ihre außergewöhnlichen Hutkreationen, von denen sich die Besucherinnen für den anstehenden Renntag am 18. August inspirieren lassen können. Die Designerin wird persönlich bei der Auswahl eines Modells zur Verfügung stehen.