Qualität wird nachhaltig gesichert

Ehrungen im Traditionsbetrieb Eilhauer-Maschinenbau für langjährige Mitarbeit durch den Firmenchef Hans-Michael Eilhauer und Betriebsleiter Klaus-Uwe Humpert. Foto: E. A. Nebig

Langjährige Betriebstreue bei Eilhauer Maschinenbau gewürdigt

Langenhagen (ne). Die 1938 von Hans Eilhauer gegründete Firma Eilhauer-Maschinenbau am Pferdemarkt, gehört zu den alteingesessenen Langenhagener Betrieben, die sich einen Namen in ganz Europa gemacht haben. Chef der renommierten Firma mit 60 Mitarbeitern, darunter zur Zeit fünf Auszubildende, ist Diplom-Ingenieur Hans-Michael Eilhauer; unterstützt wird er in dieser Funktion vom Betriebswirt (VWA) Klaus-Uwe Humpert. Eilhauer ist ein „echter“ Langenhagener; er übernahm das mittelständische Unternehmen 1978 von seinen Eltern, das nach Kompetenzerweiterungen in den vergangenen zwei Jahrzenten vom TÜV nach geltenden EN ISO-Vorschriften mehrfach zertifiziert worden ist, speziell für den Geltungsbereich Sondermaschinen und Hydraulik. Systemlösungen und der Bau von Sondermaschinen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit nach Kundenwünschen, ist das Spezialgebiet im Hause Eilhauer. Es schließt schnellstmögliche Ersatzteilfertigung und einen Rundum-Reparatur- und Wartungsservice ein. Will heißen, dass einige Firmenspezialisten viel auf Montage sind. Erfolge und nachhaltige Qualitätssicherung könne nur durch Betriebstreue und kontinuierliche Mitarbeit im Unternehmen erreicht werden, und die sei seit Jahrzenten gegeben, betonte jetzt Hans-Michael Eilhauer bei einer Ehrung langjähriger Mitarbeiter. In seiner Laudatio sprach er Heinrich (Heiner) Hemmann, Rainer Dörbaum, und Heiko Mesloh für 40, 35 und 30-jährige Betriebstreue und hervorragende Leistungen aus. Die gleiche Würdigung erfuhren Edgar Meybauer und Wolfgang Arnetzl für 10 Jahre treue Mitarbeit. Die Industrie- und Handelskammer nahm die Betriebsjubiläen zum Anlass, den Jubilaren „für Firmentreue und Pflichterfüllung“ mit je einer Ehrenurkunde zu danken. Übrigens, die Eilhauer Maschinenbauer sind auf der Hannover-Messe auf dem Stand von Continental-ContiTech, dem nachhaltigen Partner der Industrie, zu finden. Langenhagen bewegt also tatsächlich.